Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-24
zertifizierung@dgk.org

Spezialisierte Herzinsuffizienz-Assistenz

Zur Zertifizierung einer Heart Failure Unit ist die spezielle Schulung des Pflege- und Assistenzpersonals obligat. Die Inhalte einer solchen Schulung wurden in einem Fortbildungscurriculum definiert.

Die Fortbildung „Spezialisierte Herzinsuffizienz-Assistenz “ richtet sich an MFAs oder Personen mit einer vergleichbaren Berufsausbildung in einem anderen medizinischen Fachberuf, z. B. auch Gesundheitspflegekräfte. Die Zulassung zur Fortbildung kann erfolgen, wenn eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung in einer kardiologischen-fachärztlichen Arztpraxis oder eine vergleichbare Berufserfahrung in der stationären Versorgung nachgewiesen wird.

 

Eine Fortbildung zur „Spezialisierte Herzinsuffizienz-Assistenz “ ist aktuell an folgenden Standorten möglich:

Sollte Interesse bestehen, an einem Standort die Fortbildung „Spezialisierte HerzinsuffizienzAssistenz“ anzubieten, ist folgender Prozess vorgesehen:

E-Mail an zertifizierung@dgk.org mit folgenden Anhängen:

  • Formloses Anschreiben, in dem die Ausrichtung der Fortbildung „Spezialisierte Herzinsuffizienz-Assistenz“ beantragt wird; das Anschreiben bestätigt, dass die Kurskoordinatoren die Kompatibilität des Stundenplans geprüft haben und benennt einen Kurskoordinator mit Kontaktdaten
  • Zertifikat HFU
  • Stundenplan der geplanten Fortbildung (ein Muster kann in der Geschäftsstelle angefordert werden)
  • Liste des Lehrpersonals, das die Fortbildung durchführen soll mit Verweis auf deren inhaltliche Eignung

Die DGK prüft die Zulassungsvoraussetzungen und erteilt bei positivem Entscheid die Freigabe